Weltmeister werden – leichter als du denkst

Jeder liebt es zu gewinnen. Doch Weltmeister zu werden muss einen ganz besonderen Rausch auslösen – schließlich bist du der Beste auf der ganzen Welt! Leider ist es ein Gefühl, das nur wenige jemals erleben werden. Oder? Vielleicht musst du nur die richtige Disziplin finden, um deine wahren Talente zu zeigen. Wenn du dein Spezialgebiet noch nicht gefunden hast, findest du hier einige Alternativen zu Mainstream-Sportarten, zusammen mit einer Einschätzung der Chancen von Newcomern, den prestigeträchtigen Titel ‘Weltmeister’ zu gewinnen.

Von Anja Meunier / 5.9.2018

Zehenwrestling

Der Sport wurde in England von vier Männern erfunden, die von dem Mangel an englischen Weltmeistern genug hatten. Mittlerweile ist der Sport auf der ganzen Welt populär geworden. Petitionen, ihn zu einer olympischen Disziplin zu machen, sind jedoch bisher gescheitert.

Regeln: Das Spiel wird mit bloßen Füßen gespielt. Die Spieler müssen die Zehen einhaken und der Fuß jedes Spielers muss flach auf dem Fuß des Gegners aufliegen. Ziel ist es, den Fuß des anderen für drei Sekunden festzuhalten. Es gibt 3 Runden, zuerst mit dem rechten Fuß, dann mit dem linken, danach erneut mit dem rechten.

Austragungsort: Die Weltmeisterschaft im Zehenwrestling wird jedes Jahr in Fenny Bentley in England ausgetragen.

Chancen für Einsteiger: Ziemlich gut, falls du starke Füße und Zehen hast!

Toe Wrestlers

World Toe Wrestling Championship in Fenny Bentley, Vereinigtes Königreich. Foto: Caravanum | CC BY 2.0

Stiefelwerfen

Die Wurzeln dieser Sportart reichen bis ins Finnland des 19. Jahrhunderts zurück, jedoch gewinnt der Sport erst seit Kurzem in Finnland und im Ausland wieder an Popularität.

Regeln: Die Regeln sind einfach – wirf den Gummistiefel so weit du kannst.

Austragungsort: Die Weltmeisterschaft im Stiefelwerfen 2018 findet am 7. und 8. Juli in Kinnula, Finnland statt.

Chancen für Einsteiger: Die Community der Stiefelwerfer ist nicht allzu groß, was talentierten Newcomern eine realistische Chance gibt, auf den besseren Plätzen zu landen.

Luftgitarre

Kereel ”Your Daddy” Blumenkrants

Kereel ”Your Daddy” Blumenkrants (RUS). Photo: Juuso Haarala / Air Guitar World Championships

Beim Luftgitarre spielen geht es darum, sich der Musik hinzugeben, ganz ohne echtes Instrument. Jeder kann sichd abei als echter Rockstar fühlen. Es wird keine Ausrüstung benötigt, und es ist kein spezieller Ort oder spezielle Fähigkeiten erforderlich.

Regeln: Das Instrument des Teilnehmers muss unsichtbar sein, das heißt, Luft. Jeder performt zu einem selbstgewählten Song und der Sieger wird von einer Jury ausgewählt.

Austragungsort: Die Air Guitar World Championships finden jährlich in Oulu, Finnland, statt, dieses Jahr vom 22. bis zum 24. August.

Chancen für Einsteiger: Neulinge können sich für eine Qualifikationsrunde am Vortag der Weltmeisterschaft anmelden. Die Gewinner der Qualifikationsrunde werden im Finale gegen offizielle National Champions und den Titelverteidiger antreten. So können selbst Anfänger über Nacht zur Legende werden.

Schnupftabak Schnupfen

Vergiss das Oktoberfest, hier kannst du wirklich traditionelle bayerische Kultur kennenlernen. Es ist vielleicht nicht schön, aber es ist authentisch, so viel ist klar.

Regeln: Die Teilnehmer haben eine Minute Zeit, um 5 Gramm Tabak zu schnupfen. Wer niest oder den Tabak irgendwo anders hin als in die Nase steckt, wird disqualifiziert. Nachdem die Zeit abgelaufen ist, werden alle Überreste auf ein Tausendstel Gramm genau gemessen, um den Gewinner zu bestimmen.

Austragungsort: Dieses Jahr fand die Weltmeisterschaft im Schnupftabak schnupen am 30. Juni in Knodorf-Irsching, Deutschland, statt.

Chancen für Einsteiger: Dies ist eine Disziplin, in der auch Menschen ohne typische sportliche Fähigkeiten glänzen können. Eine große Nase und Geschicklichkeit sind in diesem Sport von großer Bedeutung. Während die Gewinner des Wettbewerbs typischerweise aus Österreich, Deutschland und der Schweiz kamen, gab es in der Vergangenheit auch schon einige Überraschungserfolge von Underdogs aus anderen Ländern.

Extrembügeln

Wenn es dir nicht nur darum geht, einen Preis zu gewinnen, sondern du auch dein Instagram Profil aufpeppen möchtest, dann ist das vielleicht der richtige Sport für dich.

Regeln:
Alles, was du tun musst, ist Kleidungsstücke an extremen Orten zu bügeln. Die offiziellen Disziplinen sind Rocky Style (in den Bergen oder beim Klettern), Water Style (auf und unter Wasser), Urban Style (in der Stadt), Forest Style (im Wald oder auf Bäumen), Synchronisiertes Bügeln und Freestyle. Die erste und einzige Weltmeisterschaft fand 2002 in Deutschland statt, während der die Teilnehmer einen Parkour absolvieren mussten und nach Geschwindigkeit, Kreativität und Falten in der gebügelten Kleidung beurteilt wurden.

Austragungsort: Der extremste Ort, den du finden kannst.

Chancen für Einsteiger: Obwohl derzeit keine neue Weltmeisterschaft geplant ist, kann weltweiter Ruhm durch das Brechen eines der Weltrekorde erreicht werden. Jedoch liegt die Latte mit den Rekorden im Unterwasser-Bügeln von 137 m und im Höhen-Bügeln von 6,962 m ziemlich hoch.

Hundesurfen

Wenn du die harte Arbeit, Goldmedaillen zu gewinnen, lieber an deinen vierbeinigen Freund delegieren willst, ist dieser Wettbewerb was für dich.

Regeln:
Die Hunde surfen für 10 Minuten, in denen sie versuchen, so viele Wellen wie möglich zu reiten. Punkte werden nach Surfdauer, Technik, Selbstvertrauen, Größe oder Stärke der Welle und anderen Stilaspekten vergeben.

Austragungsort:
Die Weltmeisterschaften im Hundesurfen 2018 fanden am 4. August an der nordkalifornischen Küste statt. Darüber hinaus gibt es weltweit verschiedene kleinere Wettbewerbe.

Chancen für Einsteiger: Wenn du es bisher noch nicht geschafft hast, deinen Hund zum Sitzen und Pfötchen geben zu bringen, ist das vielleicht nicht der richtige Wettkampf. Aber wenn ja, warum nicht?

Surfing dog

Surfender Hund. Foto: StarFlames | CC0 1.0

Schere-Stein-Papier

Dieses Spiel ist in der ganzen Welt unter verschiedenen Namen bekannt, wie zum Beispiel “Schnick, Schnack, Schnuck” in Deutschland oder “Kawi-Bawi-Bo” in Korea. Schere-Stein-Papier wird oft verwendet, um eine faire Entscheidung zwischen zwei Leuten zu treffen. Weil es aber nicht wirklich zufällig ist und mit Geschick gespielt werden kann, indem man nicht-zufälliges Verhalten bei Gegnern erkennt, ist es auch ein gutes Spiel für lustige Turniere.

Regeln: Rock schlägt Schere, Schere schlägt Papier und Papier schlägt Rock. Kinderleicht.

Austragungsort: Die European RPS Championships 2018 finden am 3. November 2018 in London statt.

Chancen für Einsteiger: Für Anfänger gibt es wahrscheinlich kein besseres Spiel als dieses.

Grimassenschneiden

Gutes Aussehen kann dich weit bringen – aber in diesem Wettbewerb zählt nur, dass du dein Gesicht so hässlich wie möglich machst.

Regeln:
Es gibt separate Wettbewerbe für Männer, Frauen und Kinder. Das Ziel ist es, den schrecklichsten Gesichtsausdruck zu machen, den man sich vorstellen kann, die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt.

Austragungsort:
Die Weltmeisterschaft im Grimassenschneiden findet jedes Jahr während der Egremont Crab Fair in England statt, dieses Jahr am 14.-15. September 2018.

Chancen für Einsteiger: Die Konkurrenz ist hart in diesem ungewöhnlichen Wettbewerb. Tommy Mattinson (UK) gewann 15 Mal den Titel der Männer, während Anne Woods den Weltmeistertitel der Frauen 28 Mal gewann, bevor sie 2015 verstarb. Ein weiterer berühmter Kandidat, Peter Jackman, ließ sich 2000 seine Zähne entfernen, um sein Gesicht besser verzerren zu können.

Autorin

Anja Meunier (Deutschland)

Studium: Mathematik und Wirtschaft

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Europa hat… schöne Länder, interessante Leute, einen tollen Lebensstil. Und muss zusammenhalten.

500px: Anja Meunier

Der Artikel ist auch in English, Français, Italiano, Polski und [Main Site] verfügbar.

Author: Anja

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php