Eine stetig wachsende Familie: Die Gründung des European Youth Parliament in Armenien
Jul20

Eine stetig wachsende Familie: Die Gründung des European Youth Parliament in Armenien

Jung, motiviert und bereit, die Welt zu verändern: So beschreibt man die Mitglieder des European Youth Parliament (EYP) von Armenien wohl am besten. Hovsep Patvakanyan, Vorsitzender und Gründer des EYP Armenia, hat uns von seinen Erfahrungen bei der Gründung dieser außergewöhnlichen Jugendorganisation erzählt sowie von den wunderbaren Ideen, die dank der Anstrengungen der Mitglieder verwirklicht wurden.

Mehr
Lern das Erbe deiner Heimat kennen – ein Projekt, das Bosniens Jugend verbindet
Jul14

Lern das Erbe deiner Heimat kennen – ein Projekt, das Bosniens Jugend verbindet

Zwanzig Jahre nach dem Krieg, seit dem Zweiten Weltkrieg der größte innerhalb Europas, ist Bosnien und Herzegowinas Gesellschaft immer noch stark gespalten. Während der letzten zwanzig Jahre wurden viele Hundertmillionen Dollar an verschiedene NGO-Projekte vergeben, die sich zum Ziel gesetzt hatten, die Angehörigen der drei Nationen das Landes – Bosnier, Kroaten und Serben – einander näherzubringen, um gegenseitigen Respekt zu fördern und eine Gesellschaft aufzubauen, die auf demokratischen Prinzipien fußt.

Mehr
Großbritannien nach dem Brexit: Die zerplatzen Hoffnungen junger Europhiler
Jul04

Großbritannien nach dem Brexit: Die zerplatzen Hoffnungen junger Europhiler

Das Vereinigte Königreich hat für den Austritt aus der EU gestimmt, eine knappe Entscheidung, die viele Briten, ganz besonders die jungen, frustriert und besorgt zurücklässt. Unsere Autorin versucht die Reaktion derjenigen 48% der Wähler, die bleiben wollten, zu beschreiben, und wie es sich jetzt in einem Großbritannien nach dem Brexit anfühlt.

Mehr
Ein Lied ist eine Waffe
Mrz24

Ein Lied ist eine Waffe

Protestsongs gibt es in jedem Land. Vor allem im Laufe der 60er und 70er Jahre wurde Rock- und Folkmusik mit politischen und sozialen Statements über die Welt, Sex, zwischenmenschliche Beziehungen, Arbeit, Macht und Diskriminierung aufgeladen. Die Lieder fordern Veränderung und prangern Missstände an. Protestsongs sind besonders in den Ländern wichtig und mutig, in denen es das Leben kosten kann, gegen Unterdrückung anzukämpfen. Genau das war in Portugal während der vierzig Jahre andauernden Diktatur der Fall, die 1974 mit der Nelkenrevolution endete.

Mehr
Die Meinung der heutigen Jugend zu Europa
Mai14

Die Meinung der heutigen Jugend zu Europa

Der 9. Mai ist Europatag, was bedeutet, dass wir Frieden und Einigkeit in Europa feiern. Zu diesem Anlass geben wir einen Überblick darüber, wie die heutige europäische Jugend über die Europäische Union denkt.

Mehr
Von Texas nach Kharkiv – Ansichten eines Amerikaners in der Ukraine
Feb22

Von Texas nach Kharkiv – Ansichten eines Amerikaners in der Ukraine

Nile Miller kam als Austauschstudent aus Austin, Texas in die Stadt Kharkiv im Osten der Ukraine. Als er kam, konnte er nicht ahnen, dass er während seiner Zeit in diesem Land Zeuge einer Revolution werden würde. Für MH teilt er seine Eindrücke eines Landes, das er den Leuten zuhause oft kaum greifbar machen kann.

Mehr
Die Proteste in der Ukraine: Was bis jetzt passierte
Feb18

Die Proteste in der Ukraine: Was bis jetzt passierte

Nach Wochen, gar Monaten des Protests, ist es schwer, den Überblick darüber zu behalten, was bis jetzt in der Ukraine passiert ist. Das MH-Team hat die wichtigsten Ereignisse bis heute zusammengefasst.

Mehr
Vier Blickwinkel auf eine Realität: Die Homosexualität in Russland
Dez03

Vier Blickwinkel auf eine Realität: Die Homosexualität in Russland

Wir haben mit Andrey Glushkó, der nach Spanien umzog, um in “Freiheit” zu leben, mit seiner Freundin Anastasiya Belickaya, mit der jungen Politologin Nina Ivanova und mit dem Korrespondent der spanischen Zeitung ‘El Mundo’ in Moskau gesprochen, um herauszufinden, warum 74 Prozent der Russen Homosexualität nicht in der Gesellschaft akzeptieren.

Mehr
Die offenen Wunden Bosnien-Herzegowinas
Sep21

Die offenen Wunden Bosnien-Herzegowinas

Die Folgen des Krieges in Bosnien sind noch spürbar. Die Mehrheit der jungen Bosnier will weg.“ Alma, Anela und Srđan erzählen uns von den Realitäten eines geteilten Landes. Außerdem erklären uns die Experten, was dort zuvor geschah.

Mehr
Schon eine Flüchtlingsfamilie ist zu viel
Aug27

Schon eine Flüchtlingsfamilie ist zu viel

Jede Minute lassen acht Menschen alles hinter sich, um vor Krieg, Verfolgung und Terror zu fliehen. Fast 45 Millionen Menschen weltweit wurden bis heute ihren Wurzeln entrissen.

Mehr
css.php

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen