Post-Brexit: Amsterdam ist das neue London
Sep19

Post-Brexit: Amsterdam ist das neue London

Im Juni 2016 veröffentlichte die New York Times einen Artikel über das mögliche Szenario nach dem Brexit. Diesem Szenario zufolge wird die Rolle von London als City, Finanzhauptstadt, Mittelpunkt von Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten, in der Zukunft von einer anderen Stadt gespielt. Unter den europäischen Kandidaten, die vom Global Financial Centers Index – der Index, der die Attraktivität der am häufigsten besuchten Städte bewertet – analysiert wurden, hat Amsterdam den Highscore erreicht. Heute, mit dem laufenden Brexit, ist die Umwandlung von Amsterdam in ein „neues London“ immer realer. Wie? Und was sind die Vor- und Nachteile?

Mehr
Ein Interview mit Oz Karahan
Jul24

Ein Interview mit Oz Karahan

Ein Interview mit Oz Karahan – einem ehemaligen Kandidaten des Europäischen Parlaments und Präsidenten der Organisation „Union der Zyprioten“.
„In Europa haben die Politiker und die Öffentlichkeit keine Ahnung davon, was in Zypern vor sich geht und wie unblutig der Völkermord ist, dem türkischsprachige Zyprioten wegen der Türkei ausgesetzt sind.”

Mehr
Stadtradeln: cool, inklusiv und gut für die Umwelt.
Jul10

Stadtradeln: cool, inklusiv und gut für die Umwelt.

Die Niederländer wissen das sehr gut: Sanfte Mobilität ist die klügste Wahl innerhalb und außerhalb von Städten. Keine Verkehrsstaus, keine lauten und verschmutzten Städte, keine Parkprobleme. Dies sind nur einige der vielen Vorteile des städtischen Radfahrens. Im Gegensatz dazu ist in einigen europäischen Städten der Verkehr nach wie vor ein großes Problem, mit hoher Luftverschmutzung und, nicht minder wichtig, Lärmbelastung. In einigen dieser Städte müssen die Menschen ein oder mehrere Autos besitzen, weil es keine Alternativen gibt. Aber Städte voller Autos sind etwas, das wir aus dem vergangenen Jahrhundert geerbt haben. Die Umweltkrise, die wir durchmachen, legt nahe, dass wir diese Gewohnheit ändern sollten.

Mehr
css.php